Insel Nisyros

Luftaufnahme der Inseln Nisyros und Yali beim Anflug auf den Flughafen der Insel Kos
Luftaufnahme der Inseln Nisyros und Yali beim Anflug auf den Flughafen der Insel Kos
Schon von Weitem erkennt man den Vulkan Nisyros
Schon von Weitem erkennt man den Vulkan Nisyros

Entdecken Sie die Vulkaninsel Nisyros!

Die Insel Nisyros in der Dodekanes gehört zu den schönsten Inseln der Region. Nicht nur, dass sie ein aktiver Vulkan ist, macht sie interessant, sondern auch die grüne Natur und zahlreiche archäologische Sehenswürdigkeiten, die man am besten auf Wanderungen kennenlernt. Der Hauptort Mandraki gehört zusammen mit Emporio, Pali und NIkia zu den schönsten Dörfern Griechenlands. Auch, wenn die meisten nur bei einem Tagesausflug nach Nisyros kommen, so lohnt es sich doch ein paar Tage länger zu bleiben. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten sind die Vulkankrater im Zentrum der Insel in einer großen Kaldera. Dort kommt man heißen Gasaustritten und kochensen Schlammpfützen recht nahe. Bevor man den Vulkan besucht, lohnt sich ein Besuch im vulkanologischen Museum der Insel im Dorf Nikia. Im Hauptort Mandraki sollte man auch das archäologische Museum besuchen, in dem ein Gräberfeld aus antiker Zeit und zahlreiche andere Funde der Insel gezeigt werden. Danach könnte man zum Beispiel eine der am besten erhaltenen antiken Festungen bei Mandraki, dem Paliokastro, besuchen. Im Hauptort Mandraki gibt es zahlreiche Tavernen, kleine Läden und mehrere Hotels. Wer beweglich sein will, kann sich ein Auto oder einen Motorroller mieten.